Exkursion Überführung des Dortmund-Ems-Kanals

Die vorhandene Kanalbrücke über die Ems wurde in den Jahren 1935/1936 errichtet und muss zur Anpassung an den neuen Ausbauquerschnitt des DEK zur Zulassung größerer Schiffe und auf¬ grund des baulichen Zustands der alten Brücke durch ein neues Brückenbauwerk ersetzt werden. Hierzu wird eine Umfahrung geschaffen, um parallel zum bisherigen Kanal das Brückenbauwerk zu errichten. Herr Dipl.-Ing. Wermert von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, Wasserstraßenneubauamt Datteln wird uns die technischen Details dieser interessanten Baustelle vorstellen und uns anschließend über die Baustelle führen.
Zu dieser Fachexkursion treffen wir uns am Mittwoch, den 27. Juni 2018, um 13:00 Uhr im Besprechungsraum des Bauleiterbüros auf der Baustelle. Zufahrt über Schifffahrter Damm, Alte Schiffahrt und Fuestruper Straße zwischen den Brücken der Neuen und der Alten Fahrt
Aus organisatorischen Gründen ist die Veranstaltung auf maximal 30 Personen begrenzt.

Veranstalter: Bezirksgruppe Münsterland
Veranstaltungsort: Fuestruper Straße