Fachtagung Geotextilien im Wasserbau – Gefahr für die Umwelt

Geotextilen und Geokunststoffe werden nicht nur im Wasserbau seit Jahrzehnten als Filter, als Trennlage, zur Dichtung oder zur Verstärkung eingesetzt. In all diesen Anwendungsfällen haben sie sich in der Vergangenheit bewährt. Ihre Anwendung ist in verschiedenen Normen und technischen Vorschriften geregelt.

Bei der Verlegung und Nutzung kommen geotextile Materialien in Kontakt mit Wasser und Boden, was die Frage aufwirft, ob die Verwendung von Geotextilien oder Geokunststoffen nachteilige Auswirkungen auf die Schutzgüter haben kann. Die Fachtagung soll einen Überblick darüber geben, welche Materialien bei der Herstellung von Geotextilien verwendet werden und welche Umweltauflagen bei der Produktion und vor dem Inverkehrbringen zu erfüllen sind. Im Weiteren soll ein Überblick über potentielle Auswirkungen gegeben werden, die der Einbau, die Verwendung und der Rückbau von Geotextilien haben können. Schließlich werden Prüfmethoden und Bewertungsansätze vorgestellt und Alternativen aufgezeigt.

Die Fachtagung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltungen, aus Planungs- und Consultingunternehmen, von Baufirmen und von Zweckverbänden, in deren Verantwortungsbereich Geotextilen eingesetzt werden, oder der Einsatz von Geotextilien geplant wird.

Veranstalter: BWK – Landesverband Brandenburg und Berlin e.V.
Veranstaltungsort: ABACUS Tierpark Hotel Berlin, Franz-Mett-Straße 3-9, 10319 Berlin
Teilnahmegebühren:
Mitglieder des BWK – 65 €
Persönliche Mitglieder der DWA – 65 €
Gäste – 95 €

Weitere Informationen und Informationen zur Anmeldung finden Sie im Flyer.