HOAI 2021 – Leistungsbestimmung, Preisgestaltung, Vertrag und Abrechnung

Als Folge des EuGH-Urteils zur Unvereinbarkeit der Mindest- und Höchstsätze der
HOAI mit EU-Recht vom Juli 2019 hat das Bundeskabinett am 15.07.2020 den
Entwurf zur Änderung des Gesetzes zur Regelung von Ingenieur- und
Architektenleistungen (ArchLG) beschlossen. Der Bundestag hat am 08.10.2020
der Änderung des ArchLG zugestimmt und so einer Neufassung der HOAI den
Weg geebnet. Diese ist am 01.01.2021 in Kraft getreten. Dadurch wurde das
Architekten- und Ingenieurrecht grundlegend geändert, was bei der Vergabe,
Abwicklung und Abrechnung von Architekten- und Ingenieurleistungen
berücksichtigt werden muss.
Im 4. BWK-Webseminar erhalten Sie alle relevanten Informationen zum
rechtssicheren Umgang mit der neuen HOAI von der Honararermittlung über die
Leistungsbestimmung bis zur Abrechnung. Zugleich erhalten Sie praxisnahe
Hinweise zur Augestaltung der Verträge und zum Umgang mit den als
Orientierung enthaltenen Honorartafeln.
Webseminare des BWK leben von vom Feedback und der Diskussion – es besteht
daher die Möglichkeit Nachfragen zu beantworten.

Programmflyer: 20210218 Einladung 4. BWK Web-Seminar